Biergarten LR1780

München, Bayern

Am Anfang war die Wiese. Daneben ein Keller, in dem Bierfässer lagerten und Bierochsen, die das Bier aus dem Keller ans Tageslicht beförderten. Die deutsche Renaissance verlieh dem hufeisenförmigen Kellerbau eine neue Fassade und Jahre später, im...  mehr

  • Biergarten LR1780 - 1
  • Biergarten LR1780 - 2
  • Biergarten LR1780 - 3
  • Biergarten LR1780 - 4
  • Biergarten LR1780 - 5
  • Biergarten LR1780 - 6
  • Biergarten LR1780 - 7
  • Biergarten LR1780 - 8
  • Biergarten LR1780 - 9
  • Biergarten LR1780 - 10
  • Biergarten LR1780 - 11
  • Biergarten LR1780 - 12
  • Biergarten LR1780 - 13
  • Biergarten LR1780 - 14
  • Biergarten LR1780 - 15
  • Biergarten LR1780 - 16
  • Biergarten LR1780 - 17
  • Biergarten LR1780 - 18
  • Biergarten LR1780 - 19
  • Biergarten LR1780 - 20
  • Biergarten LR1780 - 21
  • Biergarten LR1780 - 22
  • Biergarten LR1780 - 23
  • Biergarten LR1780 - 24
  • Biergarten LR1780 - 25
  • Biergarten LR1780 - 26
  • Biergarten LR1780 - 27
  • Biergarten LR1780 - 28
  • Biergarten LR1780 - 29
  • Biergarten LR1780 - 30
  • Biergarten LR1780 - 31
  • Biergarten LR1780 - 32
  • Biergarten LR1780 - 33
  • Biergarten LR1780 - 34
  • Biergarten LR1780 - 35

Beschreibung

Am Anfang war die Wiese. Daneben ein Keller, in dem Bierfässer lagerten und Bierochsen, die das Bier aus dem Keller ans Tageslicht beförderten. Die deutsche Renaissance verlieh dem hufeisenförmigen Kellerbau eine neue Fassade und Jahre später, im Jahre 1896, war er fertig und wurde kaum noch verändert. Der münchnerischste Biergarten von allen, sagt man. 5000 Plätze gesamt. Er ist groß und schön und besitzt alles, was ein echter bayrischer Biergarten haben muss. Den Selbstbedienungsbereich mit ca. 4000 Plätzen, in dem man seine Brotzeit selbst mitbringen darf oder an den Verkaufsbuden erwerben kann und den Gartenteil, samt Terrassen neben dem schönen alten Gebäude, wo flinke Kellnerinnen im Dirndl und Kellner in Lederhosen die Gäste bedienen. Mit Maibaum, Kinderspielplatz und 100 uralten Kastanien. Im Winter lockt eine Eisstockbahn und die Berghütte daneben. Das Bier kommt aus Holzfässern und beim Anstich eines neuen Fasses ertönt eine Glocke. Urig sind die ca. 120 Stammtische, die von ihren Eignern gepflegt werden und den Winter über eingelagert sind. Der Biergarten liegt nahe der Innenstadt und steht auf Anfrage für Film- und Fotoproduktionen zur Verfügung.

Vermietung

  • an Film-/TV Produktionen
  • an Fotoproduktionen

Nutzung

  • im Innenbereich
  • im Außenbereich

Außenmotive

  • Freifläche
  • Hof
  • Parkplatz
  • Spielplatz
  • Terrasse
  • Vorplatz

Technik und weitere Ausstattung

  • Sanitäranlagen