Flughafen LR1889

Freising, Bayern

In der Nacht vom 16. auf den 17. Mai 1992 fand mit Hilfe einer logistischen Meisterleistung der Umzug des Münchner Flughafens vom Oberwiesenfeld, das am westlichen Münchner Stadtrand liegt, in das knapp 45 km entfernte, in Münchens Nordosten befi...  mehr

  • Flughafen LR1889 - 1
  • Flughafen LR1889 - 2
  • Flughafen LR1889 - 3
  • Flughafen LR1889 - 4
  • Flughafen LR1889 - 10

Beschreibung

In der Nacht vom 16. auf den 17. Mai 1992 fand mit Hilfe einer logistischen Meisterleistung der Umzug des Münchner Flughafens vom Oberwiesenfeld, das am westlichen Münchner Stadtrand liegt, in das knapp 45 km entfernte, in Münchens Nordosten befindliche Erdinger Moos statt. Viele Blümchen und auch einige Anwohner mussten der hochmodernen Anlage Platz machen, die aus einer funktionellen Gebäude- und Nutzflächenkomposition besteht. Ein gigantisches Verkehrsaufkommen machte diesen Schritt sehr sinnvoll auch wenn es die ein oder andere Luft aufwirbelte. Heute stößt der beliebte Verkehrsflughafen bereits erneut an seine Kapazitätsgrenzen. Ausgestattet mit einem Frachtterminal und zwei Passagierterminals wobei Terminal 1 das ältere der beiden ist, besitzt Terminal 2 seit 2010 zudem ein weiteres Satellitenterminal. Beide Terminals sind durch einen Zentralbereich miteinander verbunden, der schnelles Shoppen und Konsumieren während des Weges ermöglicht. Fahrzeuge werden über Schleifen zueinander geführt, die Fußgänger und Passagiere dagegen nutzen die unterirdischen Gänge und Verbindungen. Aus logistischer Sicht ist Terminal 1 dezentral und modular angelegt und Terminal 2, als das der Lufthansa und deren Allianzen vorbehaltenes Terminal, ist zentral angelegt. Es mangelt dem Flughafen weder an vertretenen Services noch an Möglichkeiten für die Kurzweil vor, zwischen oder nach den Flügen. Parkhäuser, Tiefgaragen und Parkflächen sind für beide Terminals ausreichend vorhanden und der Nahverkehr stützt sich vor allem auf die Inanspruchnahme von Taxis, Shuttle-Services, Rental-Cars, Busverbindungen und als Spitzenreiter, die S-Bahn. Für Selbstfahrer führt die Autobahn bis kurz vor das Ziel, und sogar mit dem Rad wäre eine Anreise möglich. Helikopter befördern für die Lufthansa und machen Flughafentransfer möglich. Alle Bereiche sind barrierefrei erreichbar wobei die Freiheit dann doch spätestens an der Gepäck- und Passkontrolle Ihre Grenzen findet. Die Flugzeuge und sogar der Airbus A380 sind gerngesehene Gäste und in Ruhezeiten locken die Hangars mit einer artgerechten Unterbringung. Passagiere dagegen finden benachbarte Luxus- und First-Class-Herbergen. Ein Besucherpark lockt diejenigen die gerne Start- und Landung beobachten. Für die Reisenden geht es auf zwei, einer Start- und Landebahn Nord und Süd hinauf oder herunter. Beobachtet wird das Treiben vom Tower aus der es auf stolze 78 m Höhe bringt. Mit 448 Metern über NHN liegt der Flughafen München II tiefer als die Stadt München selbst, die 28,5 Autobahnkilometer entfernt ist. 1618 Hektar Fläche wird gesamt benötigt um das derzeitige Verkehrsaufkommen zu bewältigen. Aber auch um die vielen Funktions- und Nebengebäude aufzunehmen, die von Verwaltungs- und Bürogebäuden bis zu Sonstiges reichen. Der Titel eines 5-Star-Airport trifft ins Schwarze. Auch wenn hie- und da gemeckert werden könnte, München ist sehr stolz auf seinen Flughafen der ganz in Weiß dem blauen Himmel entgegenstrahlt. Für Film-, TV- und Fotoaufnahmen müssen diverse Auflagen beachtet werden, ansonsten steht dieses beeindruckende Motiv auf Anfrage zur Verfügung.

Vermietung

  • an Film-/TV Produktionen
  • an Fotoproduktionen

Nutzung

  • im Innenbereich
  • im Außenbereich

Innenmotive

  • Besprechungsraum
  • Eingangsbereich
  • Flur
  • Forum
  • Foyer
  • Galerie
  • Gang
  • Halle
  • Innenhof
  • Konferenzraum
  • Lounge
  • Nebenraum
  • Seminarraum
  • Tiefgarage
  • Verkaufsraum
  • Vorraum
  • Warteraum

Außenmotive

  • Freifläche
  • Grundstück
  • Parkanlage
  • Parkharfe
  • Parkplatz
  • Terrasse
  • Veranstaltungsfläche
  • Verkaufsfläche
  • Vorplatz

Technik und weitere Ausstattung

  • Lastenaufzug
  • Personenaufzug
  • Sanitäranlagen
  • Starkstrom
  • WiFi/Internet