Steinbruch LR1815

Brannenburg, Bayern

Wie es innerhalb eines Felsmassives aus Nagelfluh aussieht, lässt sich sehr ausführlich in sicherer Höhe und auf geebnetem Boden innerhalb des sehr pittoresken bayerischen Steinbruches feststellen. Durch die Bearbeitung der Ebenen im Bruch entste...  mehr

  • Steinbruch LR1815 - 1
  • Steinbruch LR1815 - 2
  • Steinbruch LR1815 - 3
  • Steinbruch LR1815 - 4
  • Steinbruch LR1815 - 5
  • Steinbruch LR1815 - 6
  • Steinbruch LR1815 - 7
  • Steinbruch LR1815 - 8
  • Steinbruch LR1815 - 9
  • Steinbruch LR1815 - 10
  • Steinbruch LR1815 - 11
  • Steinbruch LR1815 - 12
  • Steinbruch LR1815 - 13
  • Steinbruch LR1815 - 14
  • Steinbruch LR1815 - 15
  • Steinbruch LR1815 - 16
  • Steinbruch LR1815 - 17
  • Steinbruch LR1815 - 18
  • Steinbruch LR1815 - 19
  • Steinbruch LR1815 - 20
  • Steinbruch LR1815 - 21
  • Steinbruch LR1815 - 22
  • Steinbruch LR1815 - 23
  • Steinbruch LR1815 - 24
  • Steinbruch LR1815 - 25
  • Steinbruch LR1815 - 26
  • Steinbruch LR1815 - 27
  • Steinbruch LR1815 - 28
  • Steinbruch LR1815 - 29
  • Steinbruch LR1815 - 30
  • Steinbruch LR1815 - 31
  • Steinbruch LR1815 - 32
  • Steinbruch LR1815 - 33
  • Steinbruch LR1815 - 34
  • Steinbruch LR1815 - 35
  • Steinbruch LR1815 - 36
  • Steinbruch LR1815 - 37
  • Steinbruch LR1815 - 38
  • Steinbruch LR1815 - 39
  • Steinbruch LR1815 - 40
  • Steinbruch LR1815 - 41
  • Steinbruch LR1815 - 42
  • Steinbruch LR1815 - 43
  • Steinbruch LR1815 - 44

Beschreibung

Wie es innerhalb eines Felsmassives aus Nagelfluh aussieht, lässt sich sehr ausführlich in sicherer Höhe und auf geebnetem Boden innerhalb des sehr pittoresken bayerischen Steinbruches feststellen. Durch die Bearbeitung der Ebenen im Bruch entstehen täglich neue Muster und Anordnungen. Der Stein wird einer hohen Wand entnommen, die ihre Höhe der Grabung in die Tiefe verdankt. So entstand eine Steilwand deren Kamm zwar bewachsen ist, doch je weiter es nach unten geht umso karger wird die Vegetation. Die sandfarbenen Gesteinsbrocken lagern neben den Zufahrtswegen bis zu ihrer Verarbeitung gleich nebenan in der Steinmetzhütte. Für den Transport der Steinbrocken führen mehrere Kieswege von den Abbauebenen und aus der Grube heraus zur asphaltierten Straße. Der Steinbruch liegt idyllisch eingebettet vor dem Gebirgsmassiv des Karwendelgebirges. Die Vegetation um den Bruch ist reichhaltig und so wundert es nicht dass man von der oberen Terrasse des Bruchs ein wunderschönes Alpenpanorama genießt. Auf Anfrage steht der Steinbruch für Film,- TV und Fotoproduktionen zur Verfügung.

Vermietung

  • an Film-/TV Produktionen
  • an Fotoproduktionen

Nutzung

  • im Außenbereich

Außenmotive

  • Freifläche
  • Grube
  • Ladehof
  • Produktionsfläche
  • Terrasse

Technik und weitere Ausstattung

  • Sanitäranlagen
  • Starkstrom