Datenschutzerklärung

Wir sind uns der großen Verantwortung bewusst, die wir für den Schutz und den Umgang mit Ihren persönlichen Daten haben. In unserer Datenschutzerklärung möchten wir Ihnen darüber Auskunft geben, welche Ihrer Daten von uns erhoben, gespeichert und verarbeitet werden, welche Zwecke wir damit verfolgen und wie Sie Ihre Daten verwalten, kontrollieren und löschen können. Wir verkaufen Ihre Daten nicht und legen keine Nutzungsprofile zu Werbezwecken von Ihnen an. Alle Ihre Daten, die Sie uns anvertrauen, speichern wir ausschließlich auf Servern in Deutschland. Die gesetzliche Grundlage für unsere Datenschutzerklärung bildet die Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (DSGVO).

Wenn Sie Fragen zu unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung Ihrer Daten haben, können Sie sich auf folgenden Wegen an uns wenden:

  • E-Mail:datenschutz@locationrobot.de  (PGP Public Key / Fingerprint: A608 6D91 7FE2 2402 09A2 2918 AC95 DB67 BE95 03BC)
  • Telefon:089 - 997 530 57 (Mo. - Do. von 09:00 - 17:00, Fr. von 09:00 - 14:00)
  • Postalisch:Linke & Motschmann GbR, Oberföhringer Straße 127a, 81925 München

Für Beschwerden können Sie sich ebenfalls jederzeit an eine Datenschutz-Aufsichtsbehörde der EU oder der EU-Mitgliedstaaten wenden. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können Sie folgendem Link entnehmen: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Zu welchen Zwecken speichern wir Ihre Daten?

Wir speichern Ihre Daten, einschließlich an uns gesendete E-Mails, nach dem Konzept der Datensparsamkeit und Datenvermeidung und ausschließlich zu folgenden Zwecken:

  • Bereitstellung unserer angebotenen Dienstleistungen und vertraglichen Verpflichtungen
  • Wartung und Verbesserung unserer Systeme bzw. Website
  • Entwicklung neuer Funktionen für unsere Nutzer
  • statistische Auswertungen darüber, wie unsere Website genutzt wird
  • Erkennen und Verhindern von Sicherheitsmängeln und technischen Problemen
  • Erkennen und Verhindern von Betrug und Rechtsverletzungen
  • Durchsetzung rechtlicher Forderungen einschließlich unserer Nutzungsbedingungen

Die Datenverarbeitung bzw. Speicherung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Welche Daten erheben und speichern wir?

Grundsätzlich können Sie unsere Website besuchen und nutzen ohne uns personenbezogene Daten mitzuteilen. Bei jedem Besuch unserer Website teilen Ihr Browser und das Gerät, von dem aus Sie auf unsere Website zugreifen, Informationen mit, die unsere Server technisch bedingt und automatisch in Serverprotokolldateien (Logdateien) speichern.

In den genannten Logdateien speichern wir folgende Informationen:

  • Datum und Zeitpunkt des Zugriffs,
  • aufgerufene Website bzw. Datei,
  • die Website, über die Sie zu uns gekommen sind,
  • Typ und Version des Browsers,
  • Typ und Version des Betriebssystems,
  • Typ, Version und IP-Adresse (anonymisiert) des Gerätes.

Darüber hinaus speichern wir diese Analysedaten:

  • eingegebene Suchbegriffe,
  • die Art und Weise wie Suchergebnisse sortiert bzw. gefiltert werden,
  • die Dauer Ihres Besuchs,
  • wie Sie auf unserer Website navigieren.

Die genannten Informationen und Analysedaten sind nicht mit persönlichen Daten verknüpft und lassen keine Rückschlüsse auf Personen zu.

Als Motivgeber*in

Wenn Sie sich entscheiden, ein LocationRobot-Konto bei uns zu registrieren, dann benötigen wir Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse und ein Passwort. Sobald Sie ein Inserat anlegen, speichern wir die von Ihnen an uns übergebenen Inserats- und Kontaktdaten. Alle benötigten Daten bzw. Datenfelder, die wir zur Durchführung unserer angebotenen Leistungen oder vertraglichen Verpflichtungen benötigen, sind als Pflichtfelder gekennzeichnet. Alle weiteren Daten, die Sie angeben und speichern, sind freiwillig. In Ihrem LocationRobot-Konto können Sie jederzeit vollumfänglich Ihre Daten einsehen, aktualisieren, ändern oder löschen. Sämtliche Daten, die Sie in Ihrem LocationRobot-Konto sehen, entsprechen exakt den Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben.

Als Motivnehmer*in

Wenn Sie eine Location über unsere Website anfragen, speichern wir die von Ihnen an uns übermittelten Anfragedaten. Alle benötigten Daten bzw. Datenfelder, die wir zur Durchführung unserer angebotenen Leistungen oder vertraglichen Verpflichtungen benötigen, sind als Pflichtfelder gekennzeichnet.

Als anonyme Nutzer*in

Wir speichern in unseren Logdateien ausschließlich die genannten technischen Daten Ihres Browsers bzw. des Gerätes, mit dem Sie auf unsere Website zugreifen und ebenfalls die oben genannten Analysedaten Ihres Besuches auf unserer Website.

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Grundsätzlich speichern wir Ihre Daten nur solange, bis die von Ihnen bestellten Dienstleistungen (z. B. das Bereitstellen Ihres LocationRobot-Kontos, die Bearbeitung von Anfragen oder Buchungen) durch uns erbracht wurden oder für die Vertragserfüllung zwischen Ihnen und uns erfoderlich sind. Wir möchten Sie jedoch auch darauf hinweisen, dass wir in einigen Fällen aufgrund geschäftlicher Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder rechtlicher Erfordernisse (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO), bestimmte Daten über einen längeren Zeitraum speichern. Zu diesen Erfordernissen zählen:

  • Dokumentationspflicht im Buchhaltungs- bzw. Finanzbereich,
  • Einhaltung rechtlicher und gesetzlicher Bestimmungen,
  • Betrugs- und Missbrauchsvorbeugung,
  • Bewahrung der Sicherheit unsere IT-Systeme bzw. deren Integrität,
  • direkte Kommunikation mit uns (z. B. Beantwortung von Support-Anfragen per E-Mail).
Als anonyme Nutzer*in

Sämtliche Daten, die während Ihres Besuches unserer Website in den genannten Logdateien und Analysedaten protokolliert werden, speichern wir für 7 Tage.

Wie und wann werden Ihre Daten gelöscht?

Sie haben jederzeit das Recht Ihre bei uns gespeicherten Daten restlos und unwiderruflich zu löschen. Wir löschen Ihre Daten spätestens dann, wenn der Zweck der Speicherung (siehe Abs. 1 und 2 dieser Datenschutzerklärung) entfällt. Darüber hinaus werden nicht mehr benötigte Daten regelmäßig nach folgenden fest definierten Vorgaben gelöscht:

  • Logdateien nach Ablauf von 7 Tagen,
  • Sicherungskopien von Datenbanken nach Ablauf von 7 Tagen,
  • LocationRobot-Konten, die keine veröffentlichten Inserate beinhalten und seit der Registrierung mindestens 60 Tage nicht genutzt wurden.
  • LocationRobot-Konten, die veröffentlichte Inserate beinhalten und länger als 12 Monate nicht genutzt wurden.
Als Motivgeber*in

Sie selbst können jederzeit Ihr gesamtes LocationRobot-Konto oder einzelne Teile Ihrer persönlichen Daten löschen. Wenn Sie Ihr gesamtes LocationRobot-Konto löschen, werden automatisch alle mit Ihrem LocationRobot-Konto verknüpften Daten von unseren Servern unwiderruflich gelöscht.

Wir bemühen uns, Daten vor dem irrtümlichen oder mutwilligen Löschen zu schützen. Aus diesem Grund kann es zwischen der von Ihnen durchgeführten Löschung von Inhalten und dem Zeitpunkt, zu dem Kopien aus unseren aktiven Systemen und Sicherungssystemen gelöscht werden, zu Verzögerungen kommen.

Als Motivnehmer*in

Wenn Sie auf unserer Website Locations anfragen und diese Anfrage von den entsprechenden Motivgeber*innen abgelehnt wird oder die Anfrage nicht zu einer Buchung führt, löschen wir nach Ablauf von 7 Tagen sämtliche mit Ihrer Anfrage verknüpften persönlichen Daten.

Als anonyme Nutzer*in

Sämtliche Daten, die wir von Ihrem Browser bzw. dem Gerät, von dem Sie auf unsere Website zugreifen, gespeichert haben, werden regelmäßig nach 7 Tagen mit unseren Logdateien gelöscht.

Geben wir Ihre Daten weiter?

Als Motivgeber*in

Wenn Ihre Location für eine Produktion gebucht wird, dann erhalten Ihre entsprechenden Vertragspartner*innen alle notwendigen Daten, die für die Erstellung von Motivverträgen, zur Vertragserfüllung und zur Durchführung von Vorbesichtigungen notwendig sind.

Als Motivnehmer*in

Wenn Sie sich für eine Location interessieren und eine konkrete Anfrage senden, erhalten die Motivgeber*innen Ihre Kontaktdaten erst dann, wenn Sie beispielsweise eine Vorbesichtigung der Location vereinbaren wollen oder Sie die Location für eine Produktion buchen möchten.

Als anonyme Nutzer*in

Wir geben Ihre Daten an niemanden weiter.

Welche Cookies verwenden wir?

Wenn Sie unsere Website besuchen, verwenden wir Cookies. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die eine Zeichenkette enthält und von Ihrem Browser gespeichert wird. Unsere Cookies beinhalten keinerlei persönliche Daten. Wir verwenden Cookies ausschließlich zu folgenden Zwecken:

  • Wir weisen Ihrem Browser eine zufällige Sitzungskennung (Session ID) zu.

Sie können das Speichern von Cookies jederzeit durch Browsereinstellungen verhindern und einschränken oder bereits gespeicherte Cookies löschen.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir aus technischen Gründen nicht alle Funktionen unserer Website ohne den Einsatz von Cookies gewährleisten können.

Wie gewährleisten wir die Sicherheit Ihrer Daten?

Wir bemühen uns stets darum, Sie und uns vor unbefugtem Zugriff oder unbefugter Veränderung, Offenlegung oder Vernichtung von Daten zu schützen. Unsere Maßnahmen umfassen Folgendes:

  • Sämtliche Datenübertragung erfolgt ausschließlich verschlüsselt.
  • Sämtliche Ihrer persönlichen Daten (z.B. Ihre Adresse, Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse) werden ausschließlich verschlüsselt in unseren Datenbanken gespeichert.
  • Sämtliche Daten werden ausschließlich auf Servern in Deutschland in einem hochsicheren und ISO 27001 zertifizierten Rechenzentrum gespeichert.
  • Wir überprüfen laufend unsere Praktiken zur Speicherung und Verarbeitung von Daten.
  • Alle Mitarbeiter in unserem Unternehmen, die Einblick in Ihre persönlichen Daten haben, sind strengen Vertraulichkeitsverpflichtungen unterworfen.

Das Internet ist jedoch keine vollkommen sichere Umgebung, weshalb wir die Sicherheit der Übertragung bzw. Speicherung Ihrer Daten nicht garantieren können.

Welche Rechte stehen Ihnen nach der DSGVO zu?

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch umsetzbar ist.

Recht auf Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Sie haben das Recht, nach Maßgabe des Art. 21 Abs. 1 und Abs. 5 DSGVO aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, mit Wirkung für die Zukunft Widerspruch einzulegen.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze und Verordnungen jederzeit zu ändern bzw. anzupassen.

Stand: Juni 2020