Kraftwerk in München als Film Location & Fotolocation mieten

Kraftwerk LR1812

München, Bayern

An der Stelle an der ein Fluss an Mauern drückt und Wassermassen zusammentreffen, liegt es nahe, die Kraft des Wassers zur Energiegewinnung zu nutzen. Das Wasserkraftwerk, das unterirdisch Energie gewinnt, nutzt das hier gestaute und geleitete Wa...  mehr

  • Kraftwerk LR1812 - 1
  • Kraftwerk LR1812 - 2
  • Kraftwerk LR1812 - 3
  • Kraftwerk LR1812 - 4
  • Kraftwerk LR1812 - 5
  • Kraftwerk LR1812 - 6
  • Kraftwerk LR1812 - 7
  • Kraftwerk LR1812 - 8
  • Kraftwerk LR1812 - 9
  • Kraftwerk LR1812 - 10
  • Kraftwerk LR1812 - 11
  • Kraftwerk LR1812 - 12
  • Kraftwerk LR1812 - 13
  • Kraftwerk LR1812 - 14
  • Kraftwerk LR1812 - 15
  • Kraftwerk LR1812 - 16
  • Kraftwerk LR1812 - 17
  • Kraftwerk LR1812 - 18
  • Kraftwerk LR1812 - 19
  • Kraftwerk LR1812 - 20
  • Kraftwerk LR1812 - 21
  • Kraftwerk LR1812 - 22
  • Kraftwerk LR1812 - 23
  • Kraftwerk LR1812 - 24
  • Kraftwerk LR1812 - 25
  • Kraftwerk LR1812 - 26
  • Kraftwerk LR1812 - 27
  • Kraftwerk LR1812 - 28
  • Kraftwerk LR1812 - 29
  • Kraftwerk LR1812 - 30
  • Kraftwerk LR1812 - 31
  • Kraftwerk LR1812 - 32
  • Kraftwerk LR1812 - 33
  • Kraftwerk LR1812 - 34
  • Kraftwerk LR1812 - 35
  • Kraftwerk LR1812 - 36
  • Kraftwerk LR1812 - 37
  • Kraftwerk LR1812 - 38
  • Kraftwerk LR1812 - 39
  • Kraftwerk LR1812 - 40
  • Kraftwerk LR1812 - 41
  • Kraftwerk LR1812 - 42
  • Kraftwerk LR1812 - 43
  • Kraftwerk LR1812 - 44
  • Kraftwerk LR1812 - 45
  • Kraftwerk LR1812 - 46
  • Kraftwerk LR1812 - 47
  • Kraftwerk LR1812 - 48

Beschreibung

An der Stelle an der ein Fluss an Mauern drückt und Wassermassen zusammentreffen, liegt es nahe, die Kraft des Wassers zur Energiegewinnung zu nutzen. Das Wasserkraftwerk, das unterirdisch Energie gewinnt, nutzt das hier gestaute und geleitete Wasser der Isar. Sehen kann man das Kraftwerk nicht. Was man jedoch sehen kann, ist ein kleines oberirdisches Betriebshäuschen und natürlich das Stauwehr. Eigentlich sind es zwei Wehre. Das größere führt über die Isar und das kleinere Wehr staut viel Wasser der Isar, um es in den Isarkanal umzuleiten. Das Wasser des Isarkanals wird erst nach weiteren 64 km wieder in die Isar zurückfließen und bleibt auf dieser Strecke und ab dem Stauwehr durch weitere Kraftwerke der Stromerzeugung erhalten. Der Kanal ist weder zum Baden noch zum Bootfahren geeignet doch die Isar bietet sogar eine kleine Badeinsel an obwohl auch hier kaum die nötige dauerhafte Tiefe entsteht um Boot zu fahren. Das Wehr stammt aus dem Jahre 1924. Es besteht aus einem fast 80 m langen weithin leuchtenden Hauptgebäude auf einer Bogenbrücke. Ein Steg führt auf der Nordseite über den Fluss und verbindet die Ufer für Fußgänger. An der Südseite befinden sich Aussichtsplattformen, die eine sehr schöne Sicht auf den Fluss entgegen seiner Strömung in Richtung Innenstadt und Süden bieten.

Vermietung

  • an Film-/TV Produktionen
  • an Fotoproduktionen

Nutzung

  • im Außenbereich

Außenmotive

  • Freifläche
  • Ufer