Park LR1731

München, Bayern

Ein 1,5 km langer repräsentativer Kanal fließt vom Nymphenburger Schloss schnurgerade in Richtung eines großen Bassins. Zwei historische Brücken überqueren auf dieser Strecke den Wasserlauf. Die Ufer sind gesäumt von Baumreihen unter denen ein Sp...  mehr

  • Park LR1731 - 1
  • Park LR1731 - 2
  • Park LR1731 - 3
  • Park LR1731 - 4
  • Park LR1731 - 5
  • Park LR1731 - 6
  • Park LR1731 - 7
  • Park LR1731 - 8
  • Park LR1731 - 9
  • Park LR1731 - 10
  • Park LR1731 - 11
  • Park LR1731 - 12
  • Park LR1731 - 13
  • Park LR1731 - 14
  • Park LR1731 - 15
  • Park LR1731 - 16
  • Park LR1731 - 17
  • Park LR1731 - 18
  • Park LR1731 - 19
  • Park LR1731 - 20
  • Park LR1731 - 21
  • Park LR1731 - 22
  • Park LR1731 - 23
  • Park LR1731 - 24
  • Park LR1731 - 25
  • Park LR1731 - 26
  • Park LR1731 - 27
  • Park LR1731 - 28
  • Park LR1731 - 29
  • Park LR1731 - 30
  • Park LR1731 - 31
  • Park LR1731 - 32
  • Park LR1731 - 33
  • Park LR1731 - 34
  • Park LR1731 - 35
  • Park LR1731 - 36
  • Park LR1731 - 37
  • Park LR1731 - 38
  • Park LR1731 - 39
  • Park LR1731 - 40
  • Park LR1731 - 41
  • Park LR1731 - 42
  • Park LR1731 - 43
  • Park LR1731 - 44
  • Park LR1731 - 45
  • Park LR1731 - 46
  • Park LR1731 - 47
  • Park LR1731 - 48
  • Park LR1731 - 49

Beschreibung

Ein 1,5 km langer repräsentativer Kanal fließt vom Nymphenburger Schloss schnurgerade in Richtung eines großen Bassins. Zwei historische Brücken überqueren auf dieser Strecke den Wasserlauf. Die Ufer sind gesäumt von Baumreihen unter denen ein Spazierweg angelegt wurde, der auch das Bassin umrundet. Parallel zu den Fußwegen verlaufen durch einen Grünstreifen getrennt, auf beiden Uferseiten die Fahrbahnen. Im Winter findet auf dem zugefrorenen Kanal unter großem Andrang und Anklang Eisstockschießen statt. Im Sommer ist es bei den Alleen eher ruhig und der Park dient Spaziergängern aus den umliegenden gehobenen Wohngebieten zur Naherholung. Am westlichen Ende über dem Bassin steht ein historisches Bauwerk, das ursprünglich als Brunnenanlage in der Prinzregentenstraße errichtet wurde. 1954 erhielt es seinen heutigen Standort. Die Sichtachse vom tempelartigen Brunnenhaus zum Nymphenburger Schloss wurde geplant und 1730 fertiggestellt. Nur die über 100 Jahre später hinzugefügten Brücken verhindern die freie Sicht auf die Schlossfassade.

Vermietung

  • an Film-/TV Produktionen
  • an Fotoproduktionen

Nutzung

  • im Außenbereich

Außenmotive

  • Parkanlage