Stadion LR1716

München, Bayern

Nicht nur hochwertige sportliche und kulturelle Großveranstaltungen für bis zu 15000 Besucher sorgen nach den Olympischen Spielen 1972 für den Bekanntheitsgrad der Olympiahalle. Nach wie vor ist sie Münchens größte Halle. Durch die Zeltdachkonstr...  mehr

  • Stadion LR1716 - 1
  • Stadion LR1716 - 2
  • Stadion LR1716 - 3
  • Stadion LR1716 - 4
  • Stadion LR1716 - 5
  • Stadion LR1716 - 6
  • Stadion LR1716 - 7
  • Stadion LR1716 - 8
  • Stadion LR1716 - 9
  • Stadion LR1716 - 10
  • Stadion LR1716 - 11
  • Stadion LR1716 - 12
  • Stadion LR1716 - 13
  • Stadion LR1716 - 14
  • Stadion LR1716 - 15
  • Stadion LR1716 - 16
  • Stadion LR1716 - 17
  • Stadion LR1716 - 18
  • Stadion LR1716 - 19
  • Stadion LR1716 - 20
  • Stadion LR1716 - 21
  • Stadion LR1716 - 22
  • Stadion LR1716 - 23
  • Stadion LR1716 - 24
  • Stadion LR1716 - 25
  • Stadion LR1716 - 26
  • Stadion LR1716 - 27
  • Stadion LR1716 - 28
  • Stadion LR1716 - 29
  • Stadion LR1716 - 30

Beschreibung

Nicht nur hochwertige sportliche und kulturelle Großveranstaltungen für bis zu 15000 Besucher sorgen nach den Olympischen Spielen 1972 für den Bekanntheitsgrad der Olympiahalle. Nach wie vor ist sie Münchens größte Halle. Durch die Zeltdachkonstruktion, die über die Halle gelegt wurde besitzt sie eine nachhaltige Wirkung, innen wie außen und beindruckt stets auf Neue. Im Inneren steht eine moderne Business-Area mit 7 Räumen, einem Foyer sowie Garderobe und Empfangsbereich und einer Gesamtgröße von 872 qm zur Verfügung. Daneben und in das Innere der Arena reichend, befindet sich ein Clubgebäude als Stahlbetonkonstruktion mit umfassender Glasfassade auf einer Länge von ca. 93 m und einer Breite von ca. 12,5 m, das ebenfalls für vielseitige Verwendungszwecke gemietet werden kann. Ein großer Außenplatz, ein Foyer, Ausstellungsflächen sowie ein Gastraum und eine Dachterrasse bilden das Gesamtangebot des Clubbereiches. Eine weitere Halle, die vom einmaligen Zeltdach bedeckt werden, ist die Olympia Schwimmhalle. Die kleine und jüngere Schwester des Hallenstadions, ist die etwas verborgen liegende Kleine Olympiahalle. Sie besitzt eine Bühne mit variablen 8x12 m und fasst unbestuhlt 3600 Besucher. Sie besteht größtenteils aus Sichtbeton, wird gestützt von runden Säulen und in ihr Inneres führen große Treppen und Rampen über ein großzügig angelegtes Foyer mit 500 qm und der eigentlichen Halle mit stattlichen 2000 qm. Die Kleine Olympiahalle mit einer Länge von 85 m und einer Breite von 70 m, wird über eine Ladezone versorgt. Ihre Höhe beträgt 8,72 im Scheitelpunkt. Sie ist mit ihren 4 architektonisch interessanten Ebenen ebenfalls sehr gut für Film- und Fotoproduktionen geeignet.

Innenmotive und Räume (11)

Länge (m)Breite (m)Höhe (m)Fläche (m²)MöbliertGeschoss
Arenakeine Angabekeine Angabekeine Angabekeine AngabejaEG
Swimmingpoolkeine Angabekeine Angabekeine Angabekeine AngabejaEG
Saalkeine Angabekeine Angabekeine Angabekeine AngabejaEG
Lobbykeine Angabekeine Angabekeine Angabekeine AngabejaEG
Hallekeine Angabekeine Angabekeine Angabekeine AngabejaEG
Gastraumkeine Angabekeine Angabekeine Angabekeine AngabejaEG
Foyerkeine Angabekeine Angabekeine Angabekeine AngabejaEG
Empfangsbereichkeine Angabekeine Angabekeine Angabekeine AngabejaEG
Eingangsbereichkeine Angabekeine Angabekeine Angabekeine AngabejaEG
Ausstellungsraumkeine Angabekeine Angabekeine Angabekeine AngabejaEG

Außenmotive

  • Freifläche
  • Park
  • Parkanlage
  • Sportplatz
  • Terrasse
  • Veranstaltungsfläche
  • Vorplatz

Technik und weitere Ausstattung

  • Sanitäranlagen
  • Starkstrom