Bürogebäude LR2172

Apolda, Thüringen

Der Eiermannbau in Apolda ist eine Ikone der Industrie-Moderne und das einzige Gebäude des Architekten Egon Eiermann in Thüringen. Bis 1994 wurden hier Feuerlöscher produziert. Seitdem steht das Denkmal leer und wartet auf eine neue Nutzung. 2014...  mehr

  • Bürogebäude LR2172 - 1
  • Bürogebäude LR2172 - 2
  • Bürogebäude LR2172 - 3
  • Bürogebäude LR2172 - 4
  • Bürogebäude LR2172 - 5
  • Bürogebäude LR2172 - 6
  • Bürogebäude LR2172 - 7
  • Bürogebäude LR2172 - 8

Beschreibung

Der Eiermannbau in Apolda ist eine Ikone der Industrie-Moderne und das einzige Gebäude des Architekten Egon Eiermann in Thüringen. Bis 1994 wurden hier Feuerlöscher produziert. Seitdem steht das Denkmal leer und wartet auf eine neue Nutzung. 2014 wurde die Immobilie als Kandidat der Internationalen Bauausstellung Thüringen nominiert. Ab Frühjahr 2018 soll hier unter dem Leitbild 'Open Factory' ein vielfältig genutzter Standort aus Werkstätten, Studios, Atelier- und Veranstaltungsflächen entstehen. Die Räumlichkeiten stehen auf Anfrage für die Vermietung an Film- und Fotoproduktionen zur Verfügung. Die IBA Thüringen wird ab Mai 2018 ihren Geschäftssitz in den Eiermannbau Apolda verlegen. 2019, zum 100jährigen Bauhausjubiläum, wird im Eiermannbau Apolda die zentrale IBA Ausstellung gezeigt.

Innenmotive und Räume (3)

Länge (m)Breite (m)Höhe (m)Fläche (m²)MöbliertGeschoss
Hallekeine Angabekeine Angabe4,13600ja1. OG
Veranstaltungssaalkeine Angabekeine Angabe4,13420ja3. OG
Werkshallekeine Angabekeine Angabe4,44400jaEG

Außenmotive

  • Auffahrt
  • Dachterrasse
  • Freifläche
  • Grundstück
  • Ladehof
  • Parkplatz
  • Veranstaltungsfläche
  • Wiese

Technik und weitere Ausstattung

  • Personenaufzug
  • Sanitäranlagen
  • Starkstrom
  • WiFi/Internet