Lesedauer: 10 min

Locations für Film- und Fotoproduktionen anfragen

Ob Film- oder Fernsehproduktion, Video- oder Fotoproduktion - spielt keine Rolle. Alle Produktionen finden außergewöhnliche Locations für kommerzielle Projekte auf dem Marktplatz LocationRobot. Locations anzufragen ist auf LocationRobot denkbar einfach. Jede Location-Anfrage führt über die unverbindliche Reservierung in wenigen Schritten direkt zur Location-Buchung.

LocationRobot - der Marktplatz für Ihre professionelle Motivanfrage

LocationRobot ist eine kostenfreie Plattform für Locations. Die auf LocationRobot inserierten Film- und Fotolocations können jederzeit kostenlos durchsucht und ebenso unverbindlich angefragt werden. Produktionen benötigen kein Nutzerkonto um alle Locations sehen zu können. Um Locations anzufragen bedarf es keiner Anmeldung oder eines Login.

Der Besuch der Webseiten und der Inserate ist vollkommen kostenlos.

Motive aus allen Bundesländern, aus deutschsprachigen Nachbarländern und EU-Ländern befinden sich unter den Location-Angeboten. Die Vielfalt der Immobilien und Objekte führt über unterschiedlichste Locations und Motive.

Wie Profis nach Motiven suchen beschreiben wir in unserem Blog Artikel Locations finden - die Motivsuche auf LocationRobot 

LocationRobot. Welche Services bietet die Plattform?

10 Vorteile für Produktionen

  1. Vielseitige Motivauswahl mit Locations für Filmproduktionen und Fotoshootings
  2. Werbefreie, detailreiche Präsentation aller verfügbaren Locations als Inserate
  3. Kostenlose und unverbindliche Nutzung der Plattform
  4. Keine Agentur- und Vermittlungskosten für Produktionen
  5. Zeitlos nach geeigneten Locations screenen und scouten
  6. Leichte Motivsuche mit Suchfilter, Sucheingabe und Einteilung der Locations in Kategorien
  7. Temporäre Merkliste zur Vorauswahl der Favoriten
  8. Sofortige Location Anfragen mit digitalem Anfrageformular direkt auf dem Marktplatz
  9. Branchenspezifische Anfragebearbeitung und Buchungsabläufe
  10. Professionelle Vertragsunterlagen wie Motivvertrag, Kostenplan und Rechnungsstellung bei Buchung

Die Motive können völlig unverbindlich von Produktionen angefragt werden. Für Produktionen bestehen jedoch drei Voraussetzungen, die alle rechtlicher Natur sind. Die Bedingungen, um Locations anzufragen, gelten für alle Produktionen und sollten vor einer Anfrage geprüft werden um Enttäuschungen zu vermeiden.

  1. Die Produktion ist ein Gewerbebetrieb
  2. Die Produktion verfügt über eine Produktionshaftpflichtversicherung
  3. Die Produktion betreut ein kommerzielles, professionelles Projekt

Für private Projekte und Privatpersonen stehen die Locations leider nicht zur Verfügung.

Motivgebende nutzen den beliebten Marktplatz als Showroom, zur Präsentation ihrer Locations und als Gelegenheit für Interessierte, die Angebote sofort anfragen zu können. Alle veröffentlichten Inserate stehen für professionelle, gewerbliche und kommerzielle Film- und Fotoproduktionen zur Verfügung. Die Plattform ermöglicht den zeitlosen Informationsaustausch zwischen Produktionen und Mitarbeitern oder Kunden.

Nutzen Sie die Merkliste zum Speichern Ihrer Favoriten und fragen Sie geeignete Locations aus der Merkliste an. Was Sie nicht mehr benötigen können Sie löschen.

Die Location-Inserate

Motivgebende präsentieren Locations als Inserate auf der Plattform. Die Inserate werden von Motivgebenden erstellt, gepflegt und verwaltet. Jedes Inserat besteht aus branchenrelevanten Informationen. Was in den Inseraten nicht angeboten wird, steht nicht zur Vermietung zur Verfügung. Dabei stehen bei LocationRobot die Fotos der Motive im Vordergrund. Informationen helfen Produktionen bei der Vorauswahl der Locations wie auch bei der Produktions- und Drehplanung. Motivsuchende werden durch diese bereits recherchierten Details unterstützt.

  • Portfolio: aussagekräftige Fotos von Motiven, Ansichten und Details.
  • Beschreibung: jedes Inserat enthält eine Location-Beschreibung
  • Technik-Grundausstattung: zeigt die verfügbare Technik vor Ort an
  • Motivlisten: alle verfügbaren Innen- und Außenmotive werden als Räume und Bereiche mit den Maßen angezeigt
  • Umgebungskarte: die erweiterte Region der Location kann angezeigt werden
  • Verfügbarkeitskalender: der Buchungskalender der Location hilft bei der Drehplanung
  • Motivkosten und Nebenkosten: Produktionen findet diese Information als Vorkalkulation

Jedes Inserat porträtiert eine Location, die wie im Inserat abgebildet, beschrieben und gescoutet, angefragt werden kann. Aus Datenschutzgründen werden keine personenbezogenen Daten der Motivgebenden veröffentlicht.

Wir verstehen die Internet-Plattform als Marktplatz, als Screening- und ScoutingTool , das kostenlos für die professionelle Motivsuche und Location-Anfragen zur Verfügung steht.

Die Location-Anfrage

Kommt eine Location in Frage, kann die Produktion die geeignete Location jederzeit online anfragen. Das Anfrageformular steht bei jeder Location zur Verfügung. Die Anfragen erfolgen ohne Login, ohne Account.

Locations können ausschließlich über das Anfrageformular auf LocationRobot, das bei jeder Location zur Verfügung steht, angefragt werden.

Im Anfrageformular werden Produktionsdaten abgefragt, die Motivgebende zur Entscheidung benötigen ob die Anfrage samt Produktionsbeschreibung in der Location umgesetzt werden kann und für die Realisierung und Planung uneingeschränkt zur Verfügung stehen kann.

Ihre Produktionsdaten im Anfrageformular

Beschreiben Sie Ihre Projekte ausführlich, damit die Motivgebenden einen Eindruck Ihrer Planung erhalten und die Realisierung, Konditionen und Verfügbarkeit prüfen können.

Wichtiger Hinweis: ohne aussagekräftige Anfragedaten können Anfragen nicht weitergeleitet werden.

Datum/Zeitraum und Nutzungstage
Der Anfragezeitraum den Sie den Motivgebenden mitteilen, ist der mögliche Zeitraum in dem die Produktion stattfinden soll. Je genauer dieser Zeitraum angegeben wird umso wahrscheinlicher wird der gesamte angefragte Zeitraum von den Motivgebenden reserviert. Der Zeitraum sollte in einer angemessenen Relation zu den Nutzungstagen stehen.
Die Nutzungstage stellen die tatsächliche Anzahl an benötigten Tagen dar.  Dazu zählen Drehtage, Bautage und Standtage.
Locations die eine Halbtagesbuchung anbieten, können ab einem Nutzungstag von 0,5 Tagen (5 Stunden) angefragt werden.

Nutzung
Information zur generellen Produktionsart ob Film, Video oder Foto.

Informationen zu Setbau
Setbau ist nicht in allen Locations möglich und muss vorab beschrieben werden. Zum Setbau zählen Malerarbeiten, Schreinerarbeiten, Elektroarbeiten und bauliche Maßnahmen (Umbauten). Kleine und mittlere Dekorationen zählen nicht zum Setbau.

Teamgröße
Vergleichen Sie die Teamgröße der Produktion inkl. Darsteller/Models mit den Angaben der Location.

Projektbeschreibung
Je genauer Projekte und Drehvorhaben beschrieben werden, umso schneller können Motivgebende beurteilen ob die Produktion in der Location in Frage kommt. Nicht alle Formate sind in jeder Location möglich. Nicht alle Inhalte sind möglich. Bei sehr speziellen Themen bitten Locations um eine grobe Inhalts-, Szenen- oder Produktbeschreibung
    Um welche Produkte/Produktgruppe geht es?
    Wo werden die Aufnahmen veröffentlicht, wofür genutzt?
    Um welches Thema geht es - grober Plot/Inhaltsangabe (Synopsis)?

Kontaktdaten
Vergessen Sie nicht Ihren Kontakt anzugeben und den Firmennamen einzutragen, da dieser obligatorisch ist und geprüft wird.

Nachricht an Motivgebende
Motivgebende beantworten Fragen oder kommentieren Ihre Projektbeschreibung.

Wichtige Hinweise: eine telefonische Kontaktaufnahme ist nicht möglich. Anfragen werden ausschließlich schriftlich bearbeitet.

Motivkosten und Konditionen
Die Kosten der angefragten Daten werden im Anfrageformular errechnet. Dabei zählen die angefragten Nutzungstage. Die Kalkulation entspricht den Kosten der angefragten Location und einer 10-stündigen Nutzungszeit pro Tag (i.d.R. tagsüber).
Ganze Tage haben 10 Stunden (08:00-18:00 Uhr) inkl. Vorbereitungszeit und Pausen sowie Rückbauten oder Nachbereitung.
Halbe Tage haben 5 Stunden, die vormittags (08:00-13:00 Uhr) oder nachmittags (13:00-18:00 Uhr) angeboten werden.
Nutzungszeiten werden immer in Tagen und als volle Stunden angegeben.

Checkliste für Produktionen - haben Sie alle wichtigen Produktionsdaten weitergegeben?

  • Wie lange wollen Sie die Location pro Tag nutzen und zu welchen Zeiten?
  • Benötigen Sie die gesamte Location im genannten Zeitraum exklusiv zur alleinigen Nutzung?
  • Welche Räume/Bereiche der Location werden bespielt (Motive)?
  • Kann die Location während der Drehtage weiterhin bewohnt bleiben?
  • Welche Räume/Bereiche der Location werden bespielt (Motive)?
  • Welche Räume/Bereiche der Location benötigen Sie als Nebenräume (Maske/Garderobe/Teamaufenthalt)?
  • Lichttechnik als grobe Vorinformation (Blitzgeräte, Generatoren, HMI oder LED-Leuchten)
  • Kameratechnik als grobe Vorinformation (Dolly, Grip, etc.)
  • Tontechnik als wichtige Vorinformation. Für O-Ton-Aufnahmen müssen eine Location und Umgebung geeignet sein.
  • Passt die Anzahl an Personen am Set zur Motivgröße und zu den Angaben der Motivgebenden?
  • Sind schwierige Inhalte beschrieben worden?

In privaten, bewohnten Locations sind nicht alle Formate und nicht alle Inhalte möglich. Bei sehr speziellen Produktionen die Politik, Religion, Erotik, Gewalt oder andere streitbare Themen beinhalten, oder für eine umstrittene Produktgruppe werben möchten oder ihr angehören, bitten Locations um eine grobe vorab (Szenen-)Beschreibung.

Lautstärke am Set ist ein schwieriges Thema für die Nachbarn! Erkundigen Sie sich nach den Möglichkeiten. Bei Musikvideos beschreiben Sie bitte transparent, was am Set stattfinden soll und wie laut die Produktion werden könnte, besonders falls ein Nachtdreh geplant ist.

Motivgebende auf LocationRobot vermieten grundsätzlich nicht an Privatpersonen und stehen nicht für private Projekte zur Verfügung. Das heißt, Sie können Locations nur dann anfragen, wenn Sie ein kommerzielles Produktionsunternehmen sind und/oder eine professionelle und kommerzielle Produktion für einen Kunden oder Ihr eigenes Unternehmen planen.

Optionen und Buchungskonditionen.

Von der Anfrage zur Buchung.
Anfragen sind jederzeit möglich - unverbindlich - und immer kostenlos. Anfragen werden nach kurzer Prüfung an die Motivgebenden weitergeleitet. Das LocationRobot-Team unterstützt Motivgebende und macht die Anforderungen und Bedürfnisse von Produktionen auch für Laien verständlich. LocationRobot Anfragen werden von einem professionellen Team betreut und jede Location erhält von der Anfrage bis zur Buchung professionellen Support.
Ein Direktkontakt zwischen Motivgebenden und Produktionen ist ohne Relevanz nicht erforderlich.

Das LocationRobot-Team prüft jede Anfrage auf Realisierbarkeit und Seriosität bevor es die Anfragen an die Motivgebenden weiterleitet. Auf die Anfrage der Produktion erfolgt das Feedback der Location.

Die Verfügbarkeit, die im positiven Fall durch eine Reservierung mit Reservierungsfrist gehalten wird, teilt das LocationRobot-Team der Produktion mit. Dies geschieht in der Regel innerhalb von 48 Stunden. Ohne Feedback einer Location werden keinerlei Auskünfte über Location Daten oder Verfügbarkeiten an Dritte weitergegeben. Das LocationRobot-Team betreut eingehende Anfragen und steht Motivnehmenden und Motivgebenden zur Verfügung.

Ein Direktkontakt zu den Motivgebenden kommt erst bei Relevanz zustande. Sowohl Interessenten wie auch Motivgebende bleiben anonym. Die Privatsphäre beider Parteien wird solange gewahrt, wie es eine Vermittlung zulässt. Das LocationRobot-Team vermittelt zwischen Motivgebenden und Motivnehmenden und unterstützt bei Anfragen, Angeboten, Optionen, Recces und bei Buchungen.

Wichtiger Hinweis: Anfragen, die nicht über das Online-Anfrage- und Buchungssystem des Marktplatzes laufen, können weder bearbeitet noch an die Locations weitergeleitet werden.

Location-Buchung.
Wird eine Location gebucht, unterstützt das LocationRobot-Team die Motivgebenden der Location mit Vertragsunterlagen wie Motivvertrag und Kostenplan. Die Daten die für diese Vertragsunterlagen benötigt werden, sendet die Produktion an das LocationRobot-Team.

LocationRobot - FAQ Anfragen

Warum finde ich keine Location-Adressen und Kontakte der Motivgebenden auf der Plattform?
Produktionen können zwar nicht die genaue Adresse, jedoch die Region, in der sich die Location befindet, einsehen da diese Angaben wichtige logistische Kriterien für eine Produktion darstellen können.
Adressdaten werden nur in Zusammenhang mit einer Buchung bekanntgegeben. Personenbezogene und private Daten werden generell geschützt.

Wann kommt ein Direktkontakt mit den Motivgebenden zustande?
Die Bearbeitung der Anfragen und Buchungen erfolgt durch das LocationRobot-Team das jede seriöse Anfrage weiterleitet. Sobald ein konkretes Buchungsinteresse besteht, erhalten Produktionen die Möglichkeit Details klären zu können.

Wie werden Produktionen von LocationRobot unterstützt?
Das LocationRobot-Team betreut Anfragen und steht Motivnehmenden als Ansprechperson i. A. der Motivgebenden zur Verfügung. Auf die kostenpflichtigen Services einer klassischen Location-Agentur wird jedoch verzichtet. Screening oder Scouting bietet LocationRobot nicht als Services an, da alle Prozesse bis hin zu einer Buchung kostenfrei bleiben sollen.

Worin liegen die Unterschiede zwischen der Plattform LocationRobot und einer klassischen Location-Agentur?

Keine Vermittlungskosten für Produktionen!
Branchenüblich ist eine Vermittlungsprovision von 10-25 % des vermittelten Wertes für eine erfolgreich vermittelte Location. Produktionsprovisionen entfallen bei LocationRobot, da alle Locations direkt und agenturlos auf der Plattform angeboten werden. Klassische, kostenpflichtige Location-Agentur-Services bietet die Plattform nicht an.

Keine Vorauswahl - sondern uneingeschränkte Auswahl!
Die verfügbaren Location-Inserate sind ohne Ausnahme online und stehen allen Produktionen zur Verfügung. Keine Location verhindert die unverbindliche Anfrage einer interessierten Produktion. Das Anfrageformular kann bei Interesse sofort von Produktionen genutzt werden.

LocationRobot ist an keine Öffnungszeiten gebunden!
Produktionen können Anfragen rund um die Uhr ausfüllen und senden. Alle Anfragen werden vom LocationRobot-Team vorab geprüft und danach an die Motivgebenden weitergeleitet. Die Bearbeitung der Anfragen erfolgt ausschließlich durch das LocationRobot-Team in schriftlicher Form per E-Mail. Fragen und Antworten an die Motivgebenden und Produktionen werden jeweils weitergeleitet.

Kein Location-Management!
Die Location-Inserate werden direkt von den Motivgebenden verwaltet und gepflegt. Kosten und Konditionen werden unter den allgemeinen Plattformregeln von Motivgebenden festgelegt. Motivgebende sind in Ihrer Entscheidung zu Angebot, Reservierung und Vermietung frei und an keine Verpflichtungen oder an einen Mindestumsatz gebunden. Ein Management mit Beratungs- oder Dienstleitungen von seiten der Plattform findet nicht statt und wird nicht angeboten. LocationRobot ist eine Internet-Plattform, die Location-Inserate veröffentlicht und vermittelt.

Datenschutz

All dies geschieht unter Berücksichtigung der Privatsphäre, anonym und diskret. Ohne Relevanz werden keinerlei Daten weitergeleitet. Dies gilt für alle Nutzer des Marktplatzes, für Motivgebende und Motivnehmende.
Auf den Webseiten werden keine Location-Adressen, Namen, Firmen und deren Kontakte, Links zu Websites, Grundrisse oder Lageskizzen veröffentlicht.

Fazit

Location gefunden!
Im Jahre 2020 wurden allein in Bayern für 3.886 Drehtage Locations gefunden. Davon fielen über 3000 Drehtage auf die Stadt München. Dies sind die ermittelten Statistik-Zahlen der Branchen Verbände.
Gedreht wurden Kino- und Dokumentarfilme, TV-Mehrteiler und Serien. Dazu kamen zahlreiche Fotoproduktionen. Sie alle haben on-Location gedreht, fotografiert und gearbeitet. An Straßen und Plätzen, in Firmen und Behörden, in der Natur und in Kulturlandschaften. Es wurde vor allem auf privatem Grund und in Wohnhäusern privater Motivgebenden gedreht und fotografiert.

2021 sieht es keinesfalls schlechter aus und trotz der Pandemie-Auflagen konnten bereits wunderbare Projekte abgedreht werden.

Das Jahr 2022 wird den hohen Bedarf an Locations bestätigen. Europa und besonders Deutschland und seine idyllischen ländlichen Regionen werden immer attraktiver für die Film und Fotoindustrie. Nicht nur weil sie schön sind – das Land, seine Städte und Gemeinden, bieten eine unglaubliche Fülle an Möglichkeiten über die sogar Oskar-prämierte Regisseure ins Schwärmen geraten. Die Unterstützung, die internationale Produktionen erhalten, ziehen an wie ein Magnet.

Viele illustre Vermittlungen kommen über unseren Marktplatz zustande. Wie zum Beispiel das Jagdhaus am Tegernsee, in das der fiktive Doppelgänger eines Fußballstars für die Drehtage „einzog“ oder das Einfamilienhaus in Bogenhausen, in dem ein Schmuckhersteller aus dem Nachbarland seine funkelnden Kleinode fotografiert.
Auf LocationRobot werden die unterschiedlichsten Küchen gefunden, in denen die neuesten Pfannen und Töpfe von echten Küchenchefs geschwenkt werden. Automobilhersteller fühlen sich in spektakulären Lofts wie zuhause und bespielen die unendlichen Weiten der Industriehallen und Gelände. Stars der Bundesliga rasieren sich in ausnehmend schönen und sehr männlichen Badezimmern. Und eine wunderschöne Weihnachtsstrecke einer weltbekannten Illustrierten leuchtete mit all dem Glanz der bezaubernden Accessoires aus einer Altbauwohnung über dem Viktualienmarkt. Viele spannende Projekte!

Alles dreht sich um Locations. Um Orte und Bilder - die wir gerne miteinander verbinden.